Frühlingsnewsletter 2021

Frühlingsnewsletter 2021

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Gönner, Partner und Interessierte,

 

auch wenn Corona uns aktuell wenig Hoffnung macht, dass es nun im Sport wieder halbwegs normal weitergeht, wir unsere Fußballer im Herren- und Jugendbereich bald wieder im Wettkampfmodus auf den Plätzen in der Schmittenau sehen, unsere Kegler wieder den Betrieb aufnehmen, die Schachabteilung wieder startet und unsere Lotte ihren Biergarten öffnet, möchten wir seitens der Vorstandschaft mitteilen, dass wir während der Corona Pause nicht ganz untätig waren und die Zeit gut genutzt haben, um die Vereinsweichen neu zu stellen und die Übergabe zwischen alter und neuer Vorstandschaft zu vollziehen.

 

Was ist passiert, seit der JHV im November 2020?

 

Neben vielen guten Ideen, wie man den Verein in Zukunft aufstellen möchte war es anfangs dennoch ungewiss ob und wie es weitergehen kann, da vor allem die Zahlen coronabedingt nicht gut aussahen.

Damit einher ging natürlich eine gewisse Planungsunsicherheit, da der Verein trotz der weggefallenen und weiterhin wegfallenden Veranstaltungen wie z.B. dem Sportlerball, der Kirchweih, dem Johannisfeuer, etc. weniger Einnahmen verzeichnet, aber trotzdem Fixkosten wie Versicherung, Energie, Platzpflege, etc. zu decken hat und große Renovierungen am Vereinsheim / Umkleiden anstehen und längst ausstehende Investitionen wie z.B. Flutlicht für den Vogtplatz getätigt werden müssen, um hier auch einen dem Leistungsniveau angemessenen Trainingsbetrieb auch am Abend oder in den Herbst/ Wintermonaten sicherstellen zu können.

 

So haben wir seitens der neuen Vorstandschaft sehr bald das Gespräch zu den Trainern und Verantwortlichen der 1. Mannschaft gesucht, um mögliche Zukunftsszenarien zu besprechen und haben uns sehr gefreut, dass wir auf eine sehr verantwortungsbewusste, dem Verein gegenüber sehr loyale und in erster Linie am Sport auf hohem Niveau interessierte Mannschaft gestoßen sind.

 

Mit diesem Wissen um den guten Kern unseres Vereinsaushängeschilds, der 1. Mannschaft haben wir uns hingesetzt und über eine Daseinsberechtigung bzw. Nische und Konzept für unsere Fußballabteilung bzw. den Gesamtverein nachgedacht.

Von Anfang an lag uns der Neuaufbau der Jugendabteilung mit entsprechenden Perspektiven für unsere jungen Talente und ein intaktes Vereinsleben sehr am Herzen.

Und auch, wenn wir uns aktuell nicht aus der eigenen Jugend bedienen können, gibt es in der näheren Umgebung 2 Bayernligavereine, die auch nur jeweils 11 Spieler aufs Feld schicken können und so haben deren gut ausgebildete U19 Spieler oft das Nachsehen und kommen auf entsprechend geringe Spielzeit auf entsprechendem Niveau, was allerdings beim Übergang vom Jugend- in den Herrenbereich so wichtig wäre.

So war unsere Mission klar: Der SV Memmelsdorf bietet mit seinem Landesligafußball in familiärem Vereinsumfeld jungen Talenten aus der Region die Möglichkeit auf hohem Niveau zu spielen, um sich weiterentwickeln zu können.

Und in diesem Sinne wurden die ersten Wintertransfers getätigt.

 

Für die weitere Umsetzung, sind einige gravierende finanzielle Einschnitte z.B. hinsichtlich der Aufwandsentschädigungen, Trainergehälter sowie sonstiger Ausgaben notwendig, aber im Gegenzug steht das Versprechen der Vereinsführung die Trainingsbedingungen so schnell wie möglich zu verbessern, das Vereinsleben zu fördern und attraktiver zu machen, mehr für Familien zu bieten und an neuen Sponsorenkonzepten zu arbeiten, um in Memmelsdorf Sport auf hohem Niveau zu ermöglichen und zwar nachhaltig.

 

Vieles was dazu bisher passiert ist, basiert auf Gesprächen (TelCos während der Coronapause), neuen Vereinbarungen und neu geknüpften Netzwerken.

 

Stand heute kann der SVM folgende Neuerungen aufweisen:

 

Neues Konzept bzgl. Landesliga Fußball in Memmelsdorf

Gründung einer SG für die 2. Mannschaften mit dem SV Merkendorf

2 eigene F-Jugendmannschaften

1 eigene C-Jugendmannschaft

Neugründung der AH Mannschaft

Bürokraft für die Verwaltung

Neue Vereins – Homepage: www.sv-memmelsdorf.de

Neue Trainingsbälle für die F-Jugend

Initiierung der Beschaffung einer LED Flutlichtanlage für den Vogtplatz

Für die kommenden Monate gibt es ebenfalls einige Ideen, deren Umsetzung natürlich auch mit der Corona Situation in Verbindung stehen und ganz im Zeichen der Familienfreundlichkeit stehen.

Gründung einer weiteren familienattraktive Abteilung beim SVM

Memmelsdorfer Super Familientarif

Super Familien Samstage in der Schmittenau

In Abstimmung mit dem Beirat setzen wir außerdem den Familienjahresmitgliedsbeitrag neu fest und reduzieren diesen auch bedingt durch die aktuelle Coronasituation von derzeit 250 Euro auf 200 Euro (gilt auch für bestehende Familienverträge).

 

Wir bedanken uns für das Vertrauen, das in uns gesetzt wird, für die vielen konstruktiven Gespräche und freuen uns auf eine weiterhin gute Vereinsentwicklung, die natürlich nur mit der Hilfe und  tatkräftigen Unterstützung aller Mitglieder möglich wird.

In diesem Sinn und mit sportlichen Grüßen

Eure Vorstandschaft

<< Zur vorigen Seite

Anzeige

Termine SVM

Trainingsbetrieb ab 8.3.2021
Inzidenz LK Bamberg: 118,9 (2. Tag >100 13.4.)
Eine Region oder ein Land kann den Freiluftsport für Kinder bis 14 Jahren, also auch Fußball, erlauben (Gruppen bis zu höchstens 20 Kindern).

 

 

 

Spielplan