Post vom Landratsamt Bamberg bzgl. Trainingsbetrieb ab 14.4.

Post vom Landratsamt Bamberg bzgl. Trainingsbetrieb ab 14.4.

Hallo SVM

bei einer Inzidenz von über 100 drei Tage in Folge dürfen keine 20 Kinder mehr kontaktfrei Sport ausüben.
 
In Landkreisen, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wird, darf Sport nur noch mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich einer weiteren Person ausgeübt werden. Die zu diesen Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht. Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft gelten jeweils als ein Hausstand, auch wenn sie keinen gemeinsamen Wohnsitz haben.
 
Im Übrigen dürfen die maximal 20 Kinder bei einer Inzidenz unter 100 auch nicht normal Fußball spielen, sondern nur KONTAKTFREI trainieren.
 

Landratsamt Bamberg
Fachbereich 12.2 Kultur und Sport

<< Zur vorigen Seite

Anzeige

Termine SVM

Trainingsbetrieb beim SVM
Inzidenz LK Bamberg:  >100

Sportausübung ist zulässig (BfV):

in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen eine 7-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wird, ist nur kontaktfreier Sport im Freien mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie einer haushaltsfremden Person (Kinder unter 14 nicht mitgerechnet) erlaubt, die Ausübung von Mannschaftssport ist untersagt. Zudem ist ab dem 28. April kontaktloser Sport im Freien für Kinder unter 14 Jahren in Gruppen von bis zu fünf Personen gestattet. Etwaige Anleitungspersonen, also Trainer*innen/Betreuer*innen, müssen auf Anforderung der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde ein negatives Ergebnis eines innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung vorgenommenen PCR-Tests, POC-Antigentests oder Selbsttests in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen. Vollständig geimpfte Personen werden negativ getesteten Personen gleichgestellt.

 

 

 

Spielplan