"Wir haben ein Heimspiel - und Kerwa..."

"Wir haben ein Heimspiel - und Kerwa..."

Markus Schütz (anpfiff.info)

"Wir haben ein Heimspiel - und Kerwa..."

Eine Kombination, die Michael Wernsdorfer, mit Markus Saal Trainer beim SV Memmelsdorf sagen lässt: "Natürlich wollen wir gewinnen!" So, wie zuletzt beim Auswärtsspiel in Gochsheim, "als Luis Grasser (Bild) einen Sahnetag erwischt und drei Stück gemacht hat.", blickt Wernsdorfer auf den letzten Auftritt seiner Mannschaft vom vergangenen Sonntag zurück. Bei dem "haben wir etwas umgestellt, um sicherer zu stehen. Leider haben wir dann ein Eckball-Gegentor bekommen.", erklärt der Spielertrainer, dessen Team damit schon nach fünf Minuten ins Hintertreffen geriet. "Danach haben wir das Spiel übernommen und uns durch erzwungene Fehler und gute Ballstafetten Chancen erarbeitet und wenig bis nichts zugelassen." Bis zur 50. Minute dauerte es dann, als Luis Grasser das erste Mal zuschlug und - jeweils nach Vorarbeit von Fabian Trunk - noch zwei Mal nachlegte. "Das zweite Gegentor haben wir dann bekommen, als der Gegner alles nach vorne warf." Aber am Ende brachte der SV Memmelsdorf die Führung über die Zeit und holte sich drei wichtige Zähler, die den zwischenzeitlichen Sprung auf Rang vier bedeuten. Gegen den FC Lichtenfels will der SV Memmelsdorf - zumal an der Kerwa - nun nachlegen. Michael Wernsdorfer weiß allerdings auch: "Gegen Lichtenfels ist es immer schwer!"

 

Pünktlich zur Kerwa gibt es auch den Fansong des SVM "Die Schmittenauer" auf Spotify:

<< Zur vorigen Seite

Anzeige


Öffnungszeiten Sportgaststätte:

Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 16:00 Uhr

Samstag ab 13:00 Uhr 

und am Sonntag von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Hier gibt's die 1. und 2. Bundesliga und den DFB Pokal auf SKY

SKY Sportsbar Programmübersicht 

 

 

Spielplan

... lade FuPa Widget ...
SV Memmelsdorf auf FuPa